Rollstuhlfahrer auf der Bogensportanlage

EngagementIm Rahmen eines durch den Fremdenverkehrsverein Glauchau organisierten Ausflug an den Glauchauer Stausee machten 23 Rollstuhlfahrer zusammen mit ihren Begleitern Station auf der Bogensportanlage "Rosemarie Förster" am Glauchauer Stausee. Mitglieder unseres Vereins zeigten den erstaunten Gästen, das man mit Pfeil und Bogen auch auf 90m präzise Treffen kann. Einige Wenige wagten es im Anschluss selbst, ihre Treffsicherheit mit Pfeil und Bogen zu beweisen, natürlich auf eine kurze Distanz. Für unsere Gäste war dieser Abstecher eine Abwechslung vom Alltag sowie interessante Erfahrung, über die mit Sicherheit in den nächsten Tagen noch viel geredet wird.