Deutsche Meisterschaften Halle 2010 des DBSV in Stapelfeld

DBSV-NewsDie letzte Runde der Deutschen Meisterschaften fand an diesem Wochenende statt. Die Glauchauer Bogensportler gingen mit 7 Sportlern an den Start.

Den beiden Jüngsten gelang es am besten, sich im jeweiligen Starterfeld zu behaupten. So konnten Alissa Mäder und Dominik Jost jeweils in ihrer Startklasse den Deutschen Meistertitel erzielen. Alissa gewann in der Klasse U12 weiblich Recurve mit 547 Ringen, Dominik siegte in der Klasse U14 männlich Compound mit 545 Ringen. Dabei entschieden die geschossenen Zehner, Dominik hatte 15 während der Zweitplatzierte ebenfalls mit 545 Ringen nur 10 Zehner getroffen hatte.

In der Klasse U14 männlich Recurve traten gleich 2 Glauchauer Sportler an. Yannick Mäder und Lucas von Bock beendeten das Turnier im Mittelfeld der Wertung, Yannick wurde mit 547 Ringen Siebter, Lucas mit 510 Ringen Siebzehnter.

In der Teamwertung landete Alissa, Yannick und Lucas mit 1597 Ringen auf Rang 4, ringgleich mit dem Team aus Salzwedel.

Bei den Erwachsenen erreichte Marcus Kopp in der Klasse Herren Compound mit 564 Ringen Platz 17, Ronald Kopp wurde mit 528 Ringen in der Klasse Herren Ü45 Compound 24.er und Monika Kopp wurde mit 535 Ringen in der Startklasse Damen Ü40 Recurve 7.te

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen.

Ich akzeptiere Cockies von dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk