Super Ausgangsposition für die Rückrunde der sächsischen Landesliga

SBV-NewsBei strahlendem Sonnenschein gingen am 13.05.2007 Teams aus Dresden, Döbeln, Friedewald, Glauchau, Leipzig und Plauen an den Start zur Sächsischen Landesliga 2007. Für die Gastgeber gingen neben dem Teamleiter Andreas Erdmann Monika Kopp, Caterina Schmutzler, Colette Mäder, Uwe Malik und Robin Meinig an den Start. Schon in der ersten Runde ließen Caterina, Colette und Robin nichts anbrennen und gewannen deutlich. In der Folge mussten die Glaucher Starter kein Spiel abgeben. Eine Vorentscheidung fiel im vorletzten Spiel, als die bis dahin punktgleichen Döbelner ihr Spiel gegen Plauen verloren, während Glauchau sich gegen Dresden durchsetzen konnte. Im letzten Spiel standen sich Glauchau und Döbeln im direkten Vergleich gegenüber. Ein Sieg hätte Döbeln die Tabellenführung gerettet, führten Sie doch die Ringwertung an. Die Glauchauer behielten jedoch die Nerven und konnten auch dieses letzte Spiel deutlich für sich entscheiden. Damit geht Glauchau mit 10:0 Punkten und 4 Punkten Vorsprung vor Leipzig, welche sich punktgleich mit Döbeln auf Grund der besseren Ringzahl im letzten Spiel auf den 2. Platz verbessern konnten. Die Ergebnisse findet Ihr unter Wettkämpfe, die Bilder in der Galerie!