Scheibenschießen

Scheibenschießen

Das Scheibenschießen ist der eigentliche Ursprung unseres Vereins. Im Freien wird auf Scheiben mit einem Außen- Durchmesser zwischen 122cm und 80cm geschossen. Die Entfernungen beginnen bei den Kindern der Altersklasse "Unter 10 - U10" bei 20m und reichen bei den Herren bis zu 90m. Sie variieren je nach Alters- und Bogenklasse. Der Sportler schießt dabei auf bekannte Entfernungen eine fixe Anzahl Wertungspfeile.

Dadurch unterscheidet sich das Scheibenschießen stark von anderen Disziplinen. Der Sportler kann auf den definierten Entfernungen im Vorfeld ermittelte Visiereinstellungen nutzen und muss damit lediglich mit den Störeinflüssen der Witterung zurecht kommen.

Da diese Einflüsse in der Halle ebenfalls nicht vorhanden sind und die Entfernung dort fest 18m beträgt, werden die Scheiben in der Halle signifikant kleiner. Der Außendurchmesser reicht von 40cm bei den Erwachsenen bis hin zu 80cm bei den Kindern.

Unsere Bogensportanlage "Rosemarie Förster" am Glauchauer Stausee sowie die Halle zum Wintertraining ermöglichen das Schießen auf alle Wettkampf- Entfernungen.


Drucken